Im Zentrum der Texte und Videos auf dieser Seite steht der Glaube an Jesus Christus. Menschen erzählen, wie er ihre Schuld vergeben und ihr Leben völlig neu gemacht hat. In den Texten werden aktuelle Lebensfragen behandelt. Der Vertikal-Glaubenskurs macht Sie Stück für Stück mit der Botschaft der Bibel vertraut.

„Gott aber beweist seine Liebe zu uns dadurch, daß Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren. “

(Die Bibel, Römer 5,8)

Menschen und die Bibel

Vier Menschen, vier Leben, vier Erfahrungen mit der Bibel.

Uwe
57, München

Ich lese die Bibel, weil sie mir im atheistischen System der DDR Hoffnung gegeben hat.
„Er gibt dem Müden Kraft und Stärke genug dem Unvermögenden.“
Die Bibel, aus dem Buch Jesaja, Kapitel 40, Vers 29

 

ganze Geschichte

Priscila
26, Köln

Ich war getrennt von Gott. Durch das Lesen der Bibel habe ich verstanden,dass Jesus Christus durch seinen Tod am Kreuz und seine Auferstehung für mich der Weg zu Gott, dem Vater, ist. Gott erließ mir meine Schuld!ganze Geschichte

Hans-Gerd
56, Wiehl

Ich lese die Bibel, weil alles andere nicht geholfen hat. Nein, nicht als letztes Mittel – sondern als wirklicher Ausweg aus einem hässlichen Leben. Alkohol und Drogen waren meine Wirklichkeit. Und heute? … bin ich clean – auch was meine Schuld vor Gott betrifft. Jesus
Christus starb für mich und meine Schuld … und für Dich?ganze Geschichte

Claudia
48, Meinerzhagen

Als uns vor einigen Jahren die Diagnose Leukämie bei unserem damals zwölfjährigen Sohn fast erschlug, schenkte Gott uns durch sein Wort sehr viel Trost und Kraft. Ich durfte lernen: Wenn mein Herz vor Angst zittert, lenkt Gott meinen Blick auf sein Wort, die Bibel.ganze Geschichte

Videoflyer

Diese Videos kann man wie einen Flyer an Freunde „weitergeben“, damit sie die gute Botschaft kennenlernen. Und so geht’s: Auf das jeweilige Vorschaubild klicken, dann öffnet sich der „Videoflyer“. Link verschicken oder per Share-Button, teilen.