Geliebt. Gehasst: Die Bibel

Kurzfilm „Geliebt. Gehasst.“

Menschen lieben dieses Buch; sie lesen es jeden Tag, finden darin Worte des ewigen Lebens. Andere dagegen hassen es und verfolgen ihre Besitzer. Der Kurzfilm „Geliebt. Gehasst.“ zeigt eindrücklich, dass Gottes Wort keine Grenzen kennt.

Ewige Botschaft

Gott ist ewig und teilt eine ewige Botschaft mit. Und er möchte höchstpersönlich, dass seine Botschaft auch in deinem Leben relevant wird. Greif doch mal zu dieser „Schrift mit Alleinstellungsmerkmal“. Sie ist nicht ohne Grund der Weltbestseller schlechthin. Du hast bestimmt auch ein Exemplar im Regal stehen! Wenn nicht, bestell dir kostenfrei ein Neues Testament. Lies darin und erfahre, dass die Botschaft lebt und auch dich beleben kann – auf ewig.

 

Ein Kommentar zu “Kurzfilm „Geliebt. Gehasst.“

  1. Angelique sagt:

    Wir haben ein Wort vergessen, die Bibel wird heute am meisten MISSBRAUCHT.
    Die Welt redet vom Missbrauch am Menschen, Tieren, an der Natur, bei den Finanzen.
    Der größte Missbrauch ist aber, der gegen das Wort Gottes die Bibel, die Menschheit rebelliert gegen Gott.

    Die Einen benutzen es als Kochbuch und bereiten ihr eigenes Glaubenssüppchen, die Anderen als Modeberater, wie kleide und benehme ich mich am besten fomm. Andere benutzen es als Gesetzbuch und setzen sich zum Richter und gleichzeit zum Henker über die Menschen ein.
    Es gäbe noch viel Missbrauch anzuklagen, aber die BIBEL ist und bleibt das WORT GOTTES, das Buch des LEBENS und ist zu wertvoll, wir dürfen es nicht missbrauchen, GOTT behüte uns davor.

    1.Joh.5,12 Wer den Sohn Gottes hat, der hat das Leben, wer den Sohn Gottes nicht hat, der hat das Leben nicht.

    Wo sind die gottseligen im Glauben fest stehenden Menschen, die das Wort Gottes und IHREN HERRN CHRISTUS JESUS verteidigen? Zerreist es nicht unser Herz dabei?

    Stehen wir auf, leben wir das Zeugnis und verteidigen wir UNSEREN HERRN, dem wir gehören, allein aus Gnade. Das ist das WENIGSTE was wir tun können, wir sind es CHRISTUS JESUS schuldig,IHM zur EHRE.
    Dann lebt das Buch weiter, auch wenn die Welt es vernichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.