„Sex, Alk und Party“

„Party, Alkohol, Frauen, Drogen und Fußball waren mein Leben.“ So beschreibt Joel seine Jugendzeit. Oft ist er stockbesoffen heimgekommen, alles war ihm egal. „Ich war total kaputt, aber es gab Leute, die mich bewunderten“, erinnert er sich. Seine krasse Lebensweise kostete den jungen Mann fast das Leben. Doch dann besuchte er eines Tages einen Gottesdienst. Als der Prediger dort über das Leben junger Leute sprach, erkannte er sich selbst darin wieder. Das brachte ihn ins Nachdenken und er merkte: Es gibt Gott. „Ich habe gebetet, dass er sich von mir finden lässt“, erzählt Joel. Und er bekam eine Antwort. Wie diese aussah, erfährst du im Video.

 

Übrigens: Joels Geschichte gibt’s auch als „Videoflyer“. Das ist ein kurzer Link, den man sich gut merken kann: joel.heukelbach.org. Dieser Link lässt sich einfach an Freunde und Bekannte verschicken – sei es per Mail, über WhatsApp oder in einem sozialen Netzwerk. Außerdem findet man auf dem Videoflyer Buttons, die das Teilen noch leichter machen. Ein weiterer Vorteil: Anders als bei den YouTube-Videos kommen weder (unpassende) Video-Vorschläge noch Produktwerbung. Einen solchen virtuellen Flyer gibt’s auch zu folgenden Geschichten: JuliaHans-GerdBenedikt und Elise. Klick dich rein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.