Weihnachten: Mach auf das {Licht des Lebens} aufmerksam!

Weihnachten naht mit großen Schritten. Eine Weihnachtsfeier jagt die nächste, am Abend stehen Besuche auf Weihnachtsmärkten auf dem Programm und dazwischen kauft man Geschenke – oder ist zumindest auf der Suche danach. Manche backen eifrig Plätzchen oder proben für ein Konzert. Die Wochen vor Weihnachten sind gut gefüllt. In all der Geschäftigkeit vergisst man schnell das Licht des Lebens: Jesus Christus. Doch dabei feiern wir Weihnachten wegen ihm! Seine Geburt ist der Grund von Weihnachten. Der allmächtige Gott, Schöpfer dieser Welt, das Licht des Lebens, wird ein Mensch wie du und ich. Wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Flyer erzählen von diesem Wunder

Damit möglichst viele deiner Freunde davon erfahren, leg deinen Geschenken doch einen unserer Weihnachtsflyer bei. Du kannst alle kostenfrei in unserem Shop bestellen.

Damit sie rechtzeitig zum Fest ankommen, bestelle bitte bis zum 14. Dezember.

Für Erwachsene

Weihnachten – Fest des Lichts:

So viele Lichter werden in der Weihnachtszeit angezündet, um die Dunkelheit zu erhellen. Doch das Wichtigste ist, dass Jesus Christus das wahre Licht für diese Welt ist. Diesen Flyer gibt es auch auf Englisch.

Friedliche Weihnachten!?

Viele wünschen sich ein friedliches Weihnachtsfest im Kreis ihrer Lieben. Doch so harmonisch verlaufen die Weihnachtstage manchmal nicht. Dabei feiern wir die Geburt des „Friedensfürsten“. Dieser Gott des Friedens interessiert sich für jeden Menschen.

Jesus – Legende oder Wirklichkeit?

Ist die Weihnachtsgeschichte nur eine Legende? Dieser Flyer geht der Frage nach der Identität des Jesuskindes nach und zeigt auf: Jesus Christus hat tatsächlich auf dieser Erde gelebt – und das aus einem ganz bestimmten Grund.

Fröhliche Weihnachten?

Für viele Menschen ist Weihnachten kein fröhliches Fest. Sie kämpfen mit Einsamkeit, Krankheit und Verlassenheit. Doch Jesus Christus möchte Licht und Freude in jedes Leben bringen.

Wer ist Jesus?

Wer ist dieser Jesus, dessen Geburtstag die Welt auch noch 2000 Jahre nach seiner Geburt feiert?  Er gilt als guter Mensch, Religionsstifter, Idealist und vieles andere. Aber wer war er wirklich?

Ein gutes und frohes neues Jahr

„Frohes neues Jahr!“ Diesen Wunsch hört man in zwischen den Jahren oft. Doch wir haben weder das nächste Jahr noch unser Leben wirklich in der Hand. Das hat letzten Endes nur Gott und er möchte unser Leben froh und neu machen.

Hoffnung fürs neue Jahr

Am Anfang eines neuen Jahres stehen gute Vorsätze, hoffnungsvolle Erwartungen oder Ängste im Blick auf die Zukunft. So gibt es viele Wege, ein neues Jahr zu beginnen. Der beste Weg ist, sein Vertrauen völlig auf Jesus Christus zu setzen.

Für Senioren in Großdruck:

Alle Jahre wieder…

Alle Jahre wieder … dieses Weihnachtslied ist ein richtiger Ohrwurm. Doch stimmt die Botschaft überhaupt? Kommt das Christuskind jedes Jahr zurück auf die Erde?

Wer ist Jesus?

Wer ist dieser Jesus, dessen Geburtstag die Welt auch noch 2000 Jahre nach seiner Geburt feiert?  Er gilt als guter Mensch, Religionsstifter, Idealist und vieles andere. Aber wer war er wirklich?

Für Kinder:

Extra-Info „Weihnachten“

Eine Weihnachtsgeschichte extra für Kinder: Worum geht’s an Weihnachten wirklich?

Kinder-Info „Sterne“

Ein ganz besonderer Stern hat den Weisen aus dem Morgenland den Weg nach Bethlehem gezeigt. In der Kinder-Info sind Zahlen und Fakte rund um das Thema „Sterne“ zusammengestellt. Zusätzlich gibt es eine spannende Geschichte aus der Bibel, die wunderbar zur Weihnachtszeit passt.

Für Jugendliche

Kalender „Einmalig“

Der evangelistische Kalender ist ein tolles Geschenk für junge Leute. Bibelverse, originelle Bilder, kleine Denkanstöße und Geschichten aus dem Leben weisen jeden Monat auf Jesus Christus hin.

Ein Kommentar zu “Weihnachten: Mach auf das {Licht des Lebens} aufmerksam!

  1. Claus F. Dieterle sagt:

    Dem Brief-, Paket-, Zeitungszusteller und jedem anderen, der von mir Weihnachtsgeld bekommt, gebe ich auch ein Weihnachtstraktat. Ein Traktat kann wertvoller sein als Geld, denn es kann zum ewigen Leben führen. Natürlich erhalten auch andere ein Weihnachtstraktat z.B. wenn sich jemand nach dem Weg oder der Uhrzeit erkundigt…

    „Wer da sitzet in einem Röhricht und sich da kein Pfeifchen schneidet, der ist töricht.“ Friedrich Rückert
    Ein Christ sitzt immer im Röhricht, d.h. er hat immer Gelegenheit Traktate weiterzugeben.

    „Die größte Wohltat, die man einem Menschen erweisen kann, besteht darin, dass man ihn vom Irrtum zur Wahrheit führt.“  Thomas von Aquin

    Claus F. Dieterle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.