Kofi Schulz: Was zählt im Leben?

„Fußball war der Sinn meines Lebens“, erinnert sich der Profifußballer Kofi Schulz an seine Jugend. Bereits mit vier Jahren hat der gebürtige Berliner angefangen Fußball zu spielen. Sechs Jahre später kickte Kofi in der der E-Jugend von Hertha. Sonntags nahm ihn seine Mutter mit in die Kirche, doch oft drückte er sich davor. Jesus war für Kofi eine Art Glücksbringer. „Ich betete nur, um etwas zu bekommen“, erzählt er. Bis ihm eine Frau eines Tages eine Frage stellt. Das verändert sein Leben und seine Prioritäten.

 

Auch Joël Kiassumbua ist Fußballer und Christ. Seine Geschichte kannst du hier anschauen.

Ein Kommentar zu “Kofi Schulz: Was zählt im Leben?

  1. Claudia sagt:

    Soooo schöne Videos… Soooo mutmachend, wie unterschiedliche Menschen auf ganz verschiedenen Wegen Jesus kennenlernen,… DANKE FÜR DIE TOLLEN FILME, mein Herz ist sehr bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.