Nimm dir im Urlaub Zeit für Gott

Endlich Urlaub!

Geschätzte Lesezeit: 2:30 Minuten

In diesen Wochen finden wieder wahre Völkerwanderungen statt. Unzählige Menschen packen ihre Koffer für den lang ersehnten Urlaub. Endlich dem Alltag entfliehen. Endlich raus aus dem Stress und all der Hektik. Endlich einmal ein paar Wochen ausspannen und das Leben fern der Heimat richtig genießen. Hier sind fünf Tipps, wie du das Beste aus den freien Tagen herausholst.

1. Tipp: Wirklich entspannen

Gönn dir und deiner Gesundheit wirklich einige Tage der Entspannung und der Ruhe. Stopf deine freien Tage nicht zu voll mit Besuchen, stressigen Besichtigungen und Rundfahrten. Sonst brauchst du nachher noch Urlaub vom Urlaub.

2. Tipp: Offene Augen für Gott

Nimm dir einmal bewusst vor, mit offenen Augen durch Gottes wunderbare Schöpfung zu gehen. Egal ob auf Balkonien oder fern der Heimat: Es gibt immer genügend Gelegenheiten, über die herrliche Natur zu staunen. Ob es ein feuerroter Sonnenuntergang am Meer ist oder die herrliche Aussicht von einem Berggipfel – es ist Gott, der durch seine wunderbare Schöpfung zu uns spricht. Er lädt uns ein, von der Schöpfung auf ihn, den Schöpfer, zu schließen. Er ist es, der alles so wunderbar geschaffen hat, um uns Freude zu bereiten. Im Urlaub ist Zeit und Gelegenheit, stehen zu bleiben, zu staunen und Gott zu danken. Die Bibel sagt:

„Groß sind die Werke des Herrn; wer sie erforscht, der hat Freude daran.“ (Die Bibel, Psalm 111,2)

3. Tipp: Dankbar genießen

Urlaubszeit ist eine gute Gelegenheit, einmal über sich selbst und sein Leben nachzudenken. Es gibt viele Dinge, für die wir dankbar sein können: einen Job, die Familie, die Möglichkeit, in Urlaub fahren zu können…Aber wem soll man danken? Gott! Er ist es, der unserem Leben Gelingen schenkt und uns mit allem versorgt, was wir brauchen. Der uns in Schwierigkeiten beisteht. Er möchte mit dir ins Gespräch kommen. Sag ihm einmal von Herzen Danke für das Gute, das er in deinem Leben getan hat.

4. Tipp: Urlaubszeit ist Familienzeit

Wenn du zusammen mit deinem Ehepartner oder deiner Familie in Urlaub fährst, dann sind die Ferientage ein ganz besonderes Geschenk, um Beziehungen zu stärken. Nehmt euch Zeit füreinander und führt tiefgehende Gespräche. Wo es nötig ist und Schuld die Beziehung blockiert, fangt an, einander zu vergeben. Tiefe und umfassende Vergebung ist nur dann möglich, wenn wir selbst die Vergebung von Gott angenommen haben.

5. Tipp: Die richtige Urlaubslektüre

Ein Bestseller sollte im Urlaubsgepäck nicht fehlen: die Bibel. Wusstest du, dass weltweit jährlich bis zu 300 Millionen Bibeln und Teile der Bibel gedruckt werden? Sie ist das am weitesten verbreitete Buch der Welt und gibt zuverlässige Antworten auf alle drängenden Fragen. Dieses Buch ist die einzige Möglichkeit, alles Wissenswerte über Gott, das Leben und über unsere Zukunft zu erfahren.

Bestimmt hast du in deinem Gepäck noch Platz für dieses einmalige Buch. Gott redet dadurch zu dir. Deshalb nimmt dir Zeit und lese täglich einen Abschnitt. Wenn du keine eigene Bibel hast, besorge dir eine; online oder in der Buchhandlung vor Ort. Oder bestell dir bei uns das Johannesevangelium, ein Buch des Neuen Testaments. Schöne Ferien!

Ein Kommentar zu “Endlich Urlaub!

  1. Claus F. Dieterle sagt:

    Ja, die Bibel!!!
    Jesus Christus spricht in Matthäus 11,29:
    „Stellt euch unter meine Leitung und lernt bei mir; dann findet euer Leben Erfüllung.“
    (Bibel in heutigem Deutsch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.