Gott ist der beste Chef

Hast du einen guten Chef?

Geschätzte Lesezeit: 1:40 Minuten

Stell dir vor, im Büro deines Chefs würde demnächst Gott am Schreibtisch sitzen. Wenn du vorbeikommst, kannst du direkt mit ihm reden. Wenn du anrufst, geht Gott dran, auf E-Mails antwortet Gott und in Konferenzen sitzt er mit am Tisch. Unvorstellbar? Für mich als Christin ist dieser Gedanke gar nicht so abwegig. Diese Idee kommt sogar aus der Bibel:

Worin auch immer eure Arbeit besteht – tut sie mit Hingabe, denn letztlich dient ihr nicht Menschen, sondern dem Herrn. (Die Bibel, Kolosser 3,23, Neue Genfer Übersetzung)

Wer ist der Chef meines Chefs?

Menschen leiten die Abteilung, in der ich arbeite und an der Spitze steht mein Chef. Aber wer steht über ihm? Vielleicht der Leiter des Konzerns? Und über dem? Letztlich diene ich nicht Menschen, sondern Gott, sagt die Bibel dazu, denn der steht ganz oben. Und das nicht nur bis Feierabend. Eine andere Übersetzung fasst diesen Gedanken noch allgemeiner:

Alles, was ihr tut, das tut von Herzen, als für den Herrn und nicht für Menschen. (Die Bibel, Kolosser 3,23, Schlachter)

Chef meines Lebens

Gott ist also nicht nur bis Feierabend mein Chef, sondern der Chef meines ganzen Lebens. Wenn ich an meinen Alltag denke, weiß ich, dass vieles ganz gut läuft, aber es auch ein paar Baustellen gibt. Manche von denen sind schon ziemlich alt und werden irgendwie nicht fertig. Es gab sogar Situationen, in denen ich mit meinem Latein vollkommen am Ende war, wo wirklich gar nichts mehr half.

Gott hat die Verantwortung

Ich muss keine externe Unternehmensberatung einschalten, wenn ich nicht mehr weiterweiß. Ich kann mich intern an meinen Chef wenden. Er kann führen und er kann auch beraten. Er ist der einzige, der am Ende wirklich weiß, wie es geht. Wenn ich mich darauf einlasse, läuft es zwar nicht immer so, wie ich es mir vorgestellt habe; meistens langsamer, als ich es gerne hätte und fast immer total unspektakulär im Hintergrund. Aber seine Beratung hat sich über die Jahre bewährt. Er weiß am besten, was gut ist, was auf lange und auch was auf kurze Sicht Sinn macht. Für diesen Chef arbeite ich gerne und ihm kann ich mich und mein gesamtes Leben anvertrauen.

 

Ein Kommentar zu “Hast du einen guten Chef?

  1. Herbert sagt:

    Ich habe viele Jahre nach diesem Prinzip meine Arbeit im Beruf getan. Ich möchte jedem empfehlen probier es mal aus. Viele Probleme sind verschwunden oder kamen gar nicht erst zutage womit Kollegen neben mir zu kämpfen hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.