Vom Atheisten zum Missionar

Share on facebook
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email

Die Geschichte des Missionswerks Heukelbach

Werner Heukelbach gründete 1937 ein Missionswerk, um die gute Nachricht von Jesus zu verbreiten. Er war überzeugt: „Gerade du brauchst Jesus.“ 80 Jahre später gibt es das Missionswerk durch die Gnade Gottes immer noch. Der Film schaut auf die vergangenen Jahrzehnte zurück und gibt Einblicke in die Arbeit.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentare

3 Kommentare zu “Vom Atheisten zum Missionar

  1. Claus F. Dieterle sagt:

    Jesus Christus will, dass alle Menschen gerettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit gelangen (1.Timotheus 2,4).

    Unter einem Bild auf dem Jesus Christus Sein Kreuz trägt, habe ich mal gelesen:
    „Das tat Jesus für Sie! Und was tun Sie für IHN?“

    Jesus Christus verschleudert das ewige Leben nicht im Sonderangebot!

  2. Irmintraut Höft sagt:

    Liebe Geschwister, angenehm sachlich sind beide, Film und „Kl. Geschichte eines gr. Anliegens“
    Bin herzlich dankbar für die gerade erhaltene Schrift „Ist Gott schuld?“ , in der die verherend den Glauben der jungen Menschen durch die schulische Indoktrination der Evolutionstheorie des Gottesleugners Darwin thematisiert wird. Lächeln musste ich über beide Seniorenflyer „Was lange währt“ „Verzweifelt? Jesus hilft“, die Leichtigkeit transportieren, was für unsere Senioren in der Abgeschiedenheit, in der sie z.Zt. leben müssen, ganz gewiss seelentröstend ist. Herzlich danke auch dafür! Super ansprechend finde ich die gesamte Gestaltung des Heftes „Gott und Du“, es hat auch ausnehmend gute Argumente darin! Einschränkend finde ich, wenn ich unsere heutige Jugend bedenke, die so wenig lesewillig ist, dass der Text mir leider insgesamt zu lang erscheint. Im HErrn Jesus verbunden sende ich euch herzliche Segengrüße Irmintraut Höft

    • Missionswerk Heukelbach sagt:

      Liebe Schwester Höft, vielen Dank für Ihren ermutigenden Kommentar. Es freut uns, dass Ihnen das Video und die Broschüre über W. Heukelbach gefallen.
      Schön, dass Ihnen auch die anderen Produkte eine Hilfe sind, um das Evangelium unter Senioren weiterzugeben.

      Gottes Segen wünschen wir Ihnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Die Heukelbach-App

Glauben.Leben.Teilen.

Jetzt herunterladen