Den Tod vor Augen

Gabi ist 29, als sie mit einer Blutvergiftung im Krankenhaus liegt. Die Ärzte amputieren ihren Arm , damit sie überlebt. In all dem vertraut Gabi auf Jesus.
Share on facebook
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email

„Frau Fett, wir müssen Ihnen den Arm amputieren.“ Dieser Satz des Arztes veränderte das Leben von Gabi. Mit 29 Jahren lag die Mama von drei Kindern mit einer Blutvergiftung im Krankenhaus. Sie hatte den Tod vor Augen, doch sie fürchtete sich nicht. Wer sie getröstet hat, erzählt sie im Video.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Die Heukelbach-App

Glauben.Leben.Teilen.

Jetzt herunterladen