Roger Liebi: Fasziniert von der Bibel

Roger Liebi ist seit jungen Jahren fasziniert von der Bibel, dem Wort Gottes. Die erfüllten Prophetien über den Messias zeigen ihm: Die Bibel ist glaubwürdig. Warum er sich freut, wenn ein scheinbarer Widerspruch auftaucht, erzählt er im Video.

 

[vimeo 258613769 w=640 h=360]

 

Was ist eigentlich eine Bekehrung? Und warum kann es hilfreich sein, Griechisch, Hebräisch und Aramäisch zu können? Antworten gibt Roger Liebi in den Bonus-Videos.

6 Kommentare zu “Roger Liebi: Fasziniert von der Bibel

  1. Michael sagt:

    Ich habe schon öfter in den abendlichen Vortragssendungen die Vorträge von Roger Liebi gehört und war erstaunt, was für Hintergrundinfos er da so erzählt, die Otto-Normalverbraucher, selbst wenn er die ganze Bibel auf Deutsch durchgelesen hat selten bis gar nicht weis. Aber „jemand fragen der die Ursprache kennt“ wäre für mich mehr als schwer. Dazu fällt mir nur ein Übersetzungsbüro ein was einiges Kosten würde. Und ob die dann auch die biblischen Hintergründe kennen, habe ich meine Zweifel.

    Es wäre schon, wenn man Roger Liebi schreiben könnte, z. B. an der Bibelstelle xy steht das und das aber das klingt unlogisch oder widerspricht dem und dem, sodass auch Otto-Normalo Unterstützung von Herrn Liebi kriegen kann. Sei es für sich selbst oder für einen anderen, den man versucht zum Herrn Jesus zu führen und einem selbst einige Argumente oder auch Hintergrundwissen fehlen.

  2. Daniel Rein sagt:

    Hallo zusammen,
    Eure Seite ist super! Bitte bei Videos möglichst immer mit Untertitel hochladen. Wir haben so viele hörgeschädigte Menschen, auch ich höre nahezu gar nichts. Mich würde auch sehr interessieren was Hr. Dr. Liebi da sagt.

    Herzlichst in Herrn Jesu Liebe verbunden.
    Daniel Rein

  3. Elfie sagt:

    Sehr gut!
    Vielen Dank für Euren so wertvollen Dienst, Ihr macht eine wirklich gute Arbeit!

    Liebe Grüße und Gottes Segen an das ganze Team!

  4. Claus F. Dieterle sagt:

    Roger Liebi empfiehlt bei schwierigen Bibelstellen oder scheinbar inneren Widersprüchen auch jemanden zu fragen, der den Grundtext kennt.
    Ich lasse mich vorrangig von Gottes Geist leiten (Römer 8,14) und bitte Gott um Weisheit (Jakobus 1,5-8).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.