Artikel

Flucht vor dem Leben

Jan: Flucht vor dem Leben

Jan wurde alles zu viel: Geldsorgen, Probleme in der Ehe, Traurigkeit. Er nahm sich eine Auszeit bei den Modern Amish. Das verändert sein Leben.

Gibt es Gott?

Hessam: „Es gibt keinen Gott“

„Es gibt keinen Gott“: Davon ist Hessam überzeugt. Die Bibel liest er nur, um Deutsch zu lernen. Doch dann kommt er ins Fragen: Gibt es Gott vielleicht doch?

Ich will Marxist sein!

CDU-Parteitage stören, Kasernen stürmen, Banken besetzen: So kämpft Dieter in seiner Jugend gegen das kapitalistische System. Später engagiert er sich in verschiedenen kommunistischen Parteien. Als er in einer Lebenskrise ein Buch geschenkt bekommt, verändert sich sein Leben… In unserem neuen Video erzählt Dieter seine Geschichte.

Ein Jude rettet einen Neonazi

„Adolf Hitler war mein Vorbild“, erinnert sich Oliver. Als Neonazi verprügelte er Ausländer und Linke, fuhr auf Demos und stand mehrmals vor Gericht. Als er einen Juden kennenlernt, erfährt sein Leben eine überraschende Wendung.

Heute möchte Katerina nichts mehr mit Esoterik zu tun haben

Eine Wahrsagerin begegnet Jesus

Katerina war Wahrsagerin. Karten legen, Horoskope und positives Denken waren ihr Alltag. Doch dann bekam sie eine Bibel geschenkt. Das veränderte ihr Leben.

Benedikt Peters suchte lange nach Lebenssinn

Benedikt Peters: Auf der Suche nach Lebenssinn

„Das Leben hat keinen Sinn“ – davon ist Benedikt überzeugt. Er ist unglücklich – bis er auf einer Reise nach Pakistan erfährt, was der Lebenssinn ist.

Hans-Gerd ist heute frei von der Alkohol

Hans-Gerd: Gefangen in der Alkohol-Sucht

Der Alkohol machte Hans-Gerds Leben kaputt. „Es war die Hölle“, erinnert er sich. Immer wieder überlegt er sich, Selbstmord zu begehen. Als zwei Menschen für ihn beten, verändert das sein Leben…

„Musik war meine Droge“

Als DJ legte Thomas in Clubs und Diskos auf. Ohne Techno und EDM konnte er nicht leben. Als ihm Leute von Jesus erzählen, verändert das sein Leben.

Mattthias war ein Polizist auf Drogen

Polizist auf Drogen. Ein Doppelleben.

Matthias war heroinsüchtig – und bei der Polizei. Er hatte ständig Angst, dass sein Doppelleben auffliegt. Eines Tages wurde er dann tatsächlich erwischt. Warum er sich nicht den goldenen Schuss gab, erzählt er im Video.

Das Rotlichtmilieu war Klaus Zuhause - und hat ihn todunglücklich gemacht

Das Rotlichtmilieu war mein Zuhause

Drogen, Prostitution und Überfälle waren Klaus‘ Alltag. Wie er aus dem Rotlichtmilieu rauskam, erzählt er im Video.