Artikel

Lichter geben Trost in der Pandemie

LERNEN AUS DER PANDEMIE

Seit über einem Jahr erleben wir eine Pandemie. Was können wir aus der aktuellen Situation für unser alltägliches Leben lernen?

Wie entflieht man der Einsamkeit?

RAUS AUS DER EINSAMKEIT

Seit über einem Jahr halten wir Abstand und treffen nur noch wenige Freunde. Nach und nach merken immer mehr Menschen: Einsamkeit tut weh – seelisch und körperlich. In der Bibel gibt es jemanden, der Einsamkeit selbst erlebt hat und von dem wir lernen können.

Wie kann man Besonnenheit trainieren

BESONNENHEIT IN EINER AUFGEREGTEN GESELLSCHAFT

Wir leben in einer aufgeregten Gesellschaft – nicht erst seit der Corona-Krise. Doch als Christen können wir einen Unterschied machen: Nicht Unmut und Ärger muss unser Herz bestimmen, sondern der Geist Gottes, der Besonnenheit schenkt.

Gesund bleiben oder gesund werden?

BLEIBEN SIE GESUND!

„Bleiben Sie gesund“ – diesen Wunsch hört man gerade häufig. Er ist sicher gut gemeint, kein Zweifel. Doch wie weit liegt es an mir, völlig gesund zu sein und zu bleiben – an Körper und Seele?

Wir können viel von Bonhoeffer lernen

Dietrich Bonhoeffer: Blickrichtungen für Eingesperrte

Corona sperrt uns alle ein. Das kann erdrücken. Vor 77 Jahren wurde Dietrich Bonhoeffer verhaftet. Seine letzten beiden Lebensjahre verbrachte er im Gefängnis. Wie er die Zeit der sozialen Isolation gefüllt hat, kann uns zum Vorbild sein.

Wie umgehen mit Angst und Sorgen?

Was hilft gegen die Angst?

Was hilft gegen Angst? Die Bibel gibt hilfreiche Tipps. Sie verschweigt nicht, dass Angst zum Leben gehört. Aber sie gibt Strategien zum Umgang damit.